Der Wintertrend 2019 kommt aus den 80ern – Stirnband statt Mütze

Draußen wird es kalt und auf den Straßen sieht man nur noch Beanies. Beanies mit Bommel, Beanies mit Muster oder einfach Beanies in schwarz! Nichts gegen den Klassiker, denn er hält schön warm und sieht lässig aus. Auf Dauer jedoch auch ganz schön langweilig. Besonders wenn das restliche Styling einen kleinen Hingucker erfordert, sind Stirnbänder das must-have für den Winter. Auch Fashion Bloggerinnen
greifen immer mehr auf ihr Headband zurück. Denn nach stundenlangem Haarstyling will niemand die Mütze bis zu den Ohren ziehen. Daher ist das Stirnband, oder auch Headband genannt, an kalten Tagen genau das richtige Accessoire, um warm durch den Winter zu kommen. Im groben Strick, mit Glitzer oder Stick. In New Yorks Straßen ist alles zu finden.

Die Fashion-Vorteile eines Stirnbands:

1. Dein Look hebt sich von der breiten Masse ab!
2. Ein Stirnband hält deine Ohren ebenso warm wie eine Mütze.
3. Du kannst mit einem Stirnband Zöpfe tragen, ohne das ein Knubbel hinten absteht.
4. Deine Locken bleiben sichtbar und das gestylte Haar bleibt in Form.
5. Die Haare werden weniger stark aufgeladen und stehen nicht in alle Richtungen ab.
6. Du liegst mit dem 80’s-Style voll im Trend.

Du hast noch kein Stirnband gefunden? Schau doch mal bei uns im Shop vorbei. In dunklen und hellen Tönen findest Du unter unseren Klassikern sicher auch für Dich ein passendes Modell.

Share on

More News

30 Tage Rückgaberecht. (Ausgenommen bedruckte Produkte)
Versandkostenfrei in Deutschland ab 50 €

Attention

Please select all required fields

Cart

Subtotal:
0,00